Folgenden Ablauf haben wir geplant:

Samstag, 9.04.2022, 14.00 – ca. 17.00 Uhr
Start und Ziel ist am Bahnhof Fangschleuse Grünheide (Mark). Die Anreise mit dem RE1 und dem PKW ist problemlos möglich. Von dort laufen wir auf Rad- und Waldwegen zur Gigafactory und zurück. Mitglieder unserer Bürgerinitiative berichten vom Bau und der weiteren Entwicklung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte achten Sie auf gute Schuhe und passende Bekleidung.
Am Bahnhof Fangschleuse befindet sich eine Restaurant.

An- und Rückreisereise

Bahn RE1 – Bahnhof Fangschleuse – Grünheide (Mark)
aus Richtung Potsdam Ankunft: 13:27 Uhr oder 13:57 Uhr
aus Richtung Frankfurt (Oder) Ankunft: 13:22 Uhr oder 14:02 Uhr in Richtung Potsdam Abfahrt jeweils: XX:28 und XX:58
in Richtung Frankfurt (Oder) Abfahrt jeweils: XX:02 und XX:33

PKW

A10 – Abfahrt Freienbrink, weiter Richtung Bahnhof Fangschleuse – Grünheide (Mark) A10 – Abfahrt Erkner, weiter Richtung Bahnhof Fangschleuse – Grünheide (Mark)Abreise

Bitte beachten!

Ein Spaziergang ist keine Demo. Eine polizeiliche Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Mitführen von Transparenten ist dabei allerdings nicht zulässig.
Unser Anliegen bei dem Spaziergang ist es die Situation vor Ort vorzustellen, die Entwicklung zu erläutern und Fragen zu beantworten.

Manu Hoyer

Bürgerinitiative Grünheide/ Verein für Natur und Landschaft in Brandenburg e.V.